Die Krönung für jeden Osterbrunch: Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Kokosstreuseln und weißer Schokolade

Ab und an träume ich davon, Gefühle und Düfte aus einzigartigen Momenten in Schraubgläser abfüllen zu können. Momente dauerhaft einzufangen und festzuhalten, die in ihrer Einfachheit und Schönheit etwas Besonderes sind. Einen Crumble aus dem Ofen holen, ist so ein Moment. Der Duft, der in die Nase steigt, wenn man die Ofentür vorsichtig öffnet. Noch das Knistern und Blubbern der Früchte unter dem Streuselteig in den Ohren und schon die Vorahnung von süßem, weichem Obst und von knusprigem Teig auf der Zunge.Am liebsten kommt der klassische Apple Crumble auf den Tisch - sehr gerne im Winter, ist er auch in den anderen Jahreszeiten willkommen. Mit einem Klecks Sahne oder eine cremigen Kugel Vanilleeis.

Diesmal durften sich jedoch ein paar andere Früchte bzw. eigentlich sogar Gemüse unter den Streuseln verstecken, wenn man, was den Rhabarber betrifft, korrekt sein will. Erdbeeren und Rhabarber sollten es sein, als Ode an den Frühling und als wunderbarer Genuss auf der Ostertafel. Dazu gesellen sich Kokos und weiße Schoklade in herrlich knusprig, buttrigen Streuseln. Es lässt keine Wünsche offen, dieses flink gebackene Backofenglück.

Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Kokosstreuseln und weißer Schokolade / THE.WAITRESS. Blog
Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Kokosstreuseln und weißer Schokolade
Author: Theresa - THE.WAITRESS.
Ingredients
  • 150 g Mehl (z.B. Dinkelmehl, Type 630)
  • 50 g Kokosraspel
  • 50 g Haferflocken
  • 100 g kalte Butter, in Stücken oder Kokosöl
  • 50 g weiße Schokolade, grob gehackt
  • 500 g Obst (bei mir 300 g geschälter Rhabarber in Stücken, 200 g geputzte Erdbeeren)
  • 6 EL Rohrzucker
  • sowie etwas Butter/Kokosöl zum Fetten der Form
Instructions
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Den Rhabarber mit 2 EL Rohrzucker vermischen und kurz ziehen lassen.
  2. In einer Schüssel das Mehl, die Kokosraspel, die Haferflocken, 4 EL Zucker und die Butter (o. das Kokosöl) mit den Händen zu Streuseln kneten und verreiben. Die weiße Schokolade unter die Streuselmasse mischen und alles kurz vermengen.
  3. Den Rhabarber mit den Erdbeeren in die Auflaufform geben und die Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Den Crumble für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.
  4. Aus dem Ofen holen und das Crumbleglück am besten warm genießen. Mit Vanillesoße, Vanilleeis oder geschlagener Sahne (auch hier gerne mit etwas gemahlener Vanille) oder ganz einfach pur. So gut.
Köstlicher Crumble mit Erdbeeren, Rhabarber und weißer Schokolade / THE.WAITRESS. Foodblog

Da dieser Crumble so unverschämt lecker ist und jedem Osterbrunch das i-Tüpfelchen verleiht, ist er mein Beitrag zu Tinas Blogevent "Ach, du dickes Ei!"

Was darf bei eurem Osterbrunch auf keinen Fall fehlen? Über Tipps und Kommentare von euch freue ich mich sehr!

Bon appétit!