Liebster Blog - darauf einen Rhabarber-Mojito!

Heute gibt es nicht nur einen Grund zum Feiern, sondern gleich 3! Ich habe in den letzten 2 Wochen von ganz lieben Bloggerinnen 3x den Liebster Award verliehen bekommen und möchte mich hier noch einmal ganz herzlich bei Laura und Nora von Our Foodstories, Julietta von Julietta Seasons und Karin von Lisbeth's Cupcakes & Cookies bedanken! Ich freue mich sehr über eure Auszeichnungen, die lieben Komplimente und das tolle Lob für meinen kleinen Blog! Merci beaucoup! Zur Feier des Tages eröffne ich hiermit die diesjährige Sommerdrink- und Zaubertranksaison mit einem fruchtigen Rhabarber-Mojito!

 

Für einen erfrischenden Rhabarber-Mojito benötigt ihr:

eine Prise geriebene Muskatnuss 1 Bio-Limette (Schale und Saft) ein paar Minzblätter 3 cl weißen Rum 7 cl Rhabarbersirup* oder -saft Eiswürfel

Und so geht's:

1) In ein Tumbler-Glas (oder ein Glas eurer Wahl) eine Prise Muskatnuss reiben, etwas abgeriebene Limettenschale, 1 El Limettensaft und die Minzblätter dazugeben und mit einem Holzlöffel etwas zerreiben.

2) Den weißen Rum und den Rhabarbersirup dazugeben, mit Eiswürfeln auffüllen und einmal kurz den Mojito verrühren. Voilà!

3) Entspannte Sitzposition einnehmen, zurücklehnen und genießen!

Bon appétit!

* Rhabarbersirup könnt ihr ganz einfach selbst kochen: ein paar Stangen putzen, schälen und in Stücke schneiden und mit Wasser und Rohrzucker einkochen. Als Orientierung nehme ich immer 2 Tassen Rhabarber, 2 Tassen Wasser und 1 Tasse Zucker. Alles einmal aufkochen, 10 Minuten köcheln und im Anschluss abkühlen lassen. Die Masse in ein Sieb geben, den Sirup auffangen und den übrigen Rhabarber als Kompott vernaschen.