10 Dinge, die mir gute Laune machen

Kennt ihr diese Blogpost-Reihe von Steffi? Ich finde sie wundervoll und habe heute an diesem schönen Sommertag aus Jux und Tollerei eine solche Liste für euch zusammengestellt. Voilà:

10 Dinge, die mir gute Laune machen / THE.WAITRESS.

1) Beeren. Blaubeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Brombeeren,... von morgens bis abends, in allen Variationen.

2) Am Wochenende schon am frühen Morgen einen Kuchen backen während alle anderen noch schlafen. Beim Frühstück noch etwas Mehl an der Nasenspitze haben und den verlockenden Duft aus dem Backofen schnuppern.

3) Eis! Eis! Eis! Die einfachste Version: Gefrorene Banane püriert mit dem Crunchy Salty Erdnussmus von Rapunzel. Sooo gut! Berliner Lieblingseis von Mos Eisley und Anna Durkes. Oder einfach Cornetto Buttermilch Zitrone - für mich das einzigwahre Eis aus der Kühltruhe. Perfekt an einem lauen Sommertag und im Kino sowieso.

4) Der Duft von Sonnencreme. Sommer pur. (Funktioniert übrigens auch wunderbar im Winter als Stimmungsaufheller).

5) Bunte Smoothies aus frischen Früchten (und natürlich Beeren): ein Hoch auf den Sommer! Vor allem meine derzeit liebste Kombination: Banane, Mango und Himbeere mit Kokos-Reis-Milch, etwas Baobab und ein paar Blütenpollen.

10 Dinge, die mir gute Laune machen / THE.WAITRESS.

6) Mein neues Notizbuch mit dem schönsten "LOVE"-Aufdruck - hier werden alle To do's aufgeschrieben und gleich mit viel mehr Hingabe abgehakt.

7) Kleine Glückslisten: jeden Abend 5 Dinge, Momente oder Gedanken notieren, für die ich dankbar bin und die mich glücklich gemacht haben.

8) Lieblingsmusik anmachen, ganz laut aufdrehen und wahlweise voller Freude durchs Zimmer tanzen. Zu diesem Lied, zu diesem oder diesem...

9) Berlin im Sommer. Diese Stadt wird dann so herrlich leise. Oft sind nur noch die Schwalben hoch oben am Himmel zu hören. Tagsüber herrscht kollektive Trägheit, die sich abends in ein begeistertes Ausschwirren verwandelt. Berlin, du bist so wunderbar.

10) Spontanspicknick im Sonnenuntergang auf dem Tempelhofer Feld. Eine Decke, ein paar Dips, Oliven und Fladenbrot aus dem türkischen Supermarkt oder einfach ein Burger to go von Schillerburger. Mehr braucht es nicht.

Was macht euch gerade gute Laune?

Liebe Sommergrüße zu euch und

Bon appétit!