GLÜCKsbringer im April

April! Was hast du mich beglückt! Hier kommen meine 10 schönsten Glücksbringer aus diesem Monat:

1) Der Frühling ist vollends da, d.h. Berlin hat das schönste Blütenkleid übergeworfen. Kirschen, Magnolien, Flieder, ... ein reinster Farb- und Blütenrausch!

2) Ganz zauberhafte Kochbuchneuzugänge, die mein Regal ächzen und mich vor Freude seufzen lassen. Frisch eingezogen sind das erste Buch von meiner geliebten Sarah Britton (My New Roots), das zweite Buch von meinem liebsten Blogger-Pärchen aus Stockholm - David Frenkiel & Luise Vindahl (Green Kitchen Stories), Buch Numéro 3 der zauberhaften Rachel Khoo und das erste Buch von Hannah Frey, einer ganz lieben Bloggerin aus Hamburg.

3) Nach einer längeren Winterpause gab es endlich wieder Sushi. Ich könnte jedes Mal wieder in die Knie gehen! Wer auch immer sich das ausgedacht hat, ich bin ihm oder ihr auf ewig dankbar.

4) Dankbar bin ich auch Green Kitchen Stories für ihr Masala Dosa Rezept im neuen Kochbuch! Das ist ganz schnell auf den Tisch gezaubert, unfassbar lecker und kommt ab sofort sicher öfters auf den Tisch! Ich sage nur: Reis-Kichererbsen-Pfannkuchen mit Süßkartoffel-Erbsen-Füllung, Kokos-Raita, Mango-Chutney und Koriander...

5) Ich befasse mich immer wieder intensiv mit der Frage, wie ich arbeiten möchte. Gerade habe ich das Buch "Work is not a job" von Catharina Bruns gelesen. Einfach genial! Es bringt viele meiner Gedanken perfekt auf den Punkt und macht Mut, das eigene Arbeitsleben aktiv zu gestalten. Genau die richtige Lektüre für alle, die sich gerade mit ähnlichen Fragen befassen.

6) Es geht nach Rom! Also nicht jetzt, aber ganz ganz bald und ich freue mich, dass die Reisepläne nun endlich in die Tat umgesetzt wurden. Bis es soweit ist, träume ich einfach von Pizza, Pasta, Gelato und Amore!

7) Neue Rezepte austüfteln. Auch wenn es hier auf dem Blog manchmal etwas ruhiger ist, so sprudeln im Hintergrund die Ideen und ich liebe es, Rezepte aus den Frühlingszutaten zu entwickeln. Erdbeeren, Spargel, Rhabarber,... Ich freue mich schon sehr darauf, sie demnächst mit euch zu teilen!

8) Frühjahrsputz. Ich miste leidenschaftlich gerne aus, da kommt der Frühling gerade richtig, um mal wieder ausgiebig aufzuräumen - im Kopf und in der Wohnung. Alte Gewohnheiten und Gedankenmuster lassen sich genauso gut aussortieren wie Kleidung, Bücher oder Papierkram. Klarschiff machen für neue Energie. Ach, ich liebe das!

9) Mein liebstes Lied für Montage, graue Tage, Regentage - Tonight, I gonna have myself a real good time. I feel alive... Don't stop me now, don't stop me cause I'm having a good time! Wer singt mit? ;)

10) Es ist immer wieder ein großes Vergnügen, andere Blogger, die man bisher nur virtuell kannte, live und in Farbe kennenzulernen. Im April habe ich die liebe Steffi von Schmeckt wohl getroffen und was soll ich sagen? Sooo sympathisch! ;)

Und was hat euch in diesem Monat gute Laune gemacht?