Rohköstliche Erdbeer-Eistörtchen mit Cashewcreme und Blütenpollen

rezept-rohe-erdbeertoertchen-mit-cashewcreme-thewaitress-foodblog

rezept-rohe-erdbeertoertchen-mit-cashewcreme-thewaitress-foodblog

Langsam neigt sich die Saison der Erdbeeren wieder ihrem Ende und sie machen Platz für ihre ganz famosen Kollegen. Himbeeren, Blaubeeren, Johannis- und Stachelbeeren haben sich in der Sommersonne gerekelt, um uns in den nächsten Wochen zu beglücken. Doch bevor ich diese Beerchen hier auf dem Blog für dieses Jahr willkommen heiße, dürfen uns die Erdbeeren noch einmal in einer ganz besonderen Nascherei beglücken.

Zur Erdbeerzeit gehören für mich unweigerlich Erdbeertorten und -törtchen. Meist kommen sie mit einem klassischen Biskuitboden daher, werden mit Vanillepudding bedeckt, anschließend mit Erdbeeren und ggf. etwas Tortenguss verziert und dann mit einer großzügigen Portion Sahne gegessen. Das schmeckt herrlich und zaubert jedem ein breites Erdbeer-Grinsen ins Gesicht. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht mal wieder die Gelegenheit ergriffen hätte, um in meiner Küche an einer anderen Erdbeer-Törtchen-Variante vollgepackt mit guten Zutaten zu tüfteln.

rezept-erdbeer-eis-toertchen-the-waitress-blog

rezept-erdbeer-eis-toertchen-the-waitress-blog

Herausgekommen sind dabei sehr sehr leckere kleine Törtchen mit einer köstlich kühlen Erdbeer-Eis-Creme, fruchtigen Erdbeerstücken und einem wunderbar saftigen und nussigen Boden. Quasi eine Portion Erdbeereis mit großartigen, gesunden Zutaten, die man völlig reuelos vernaschen kann.

Wie das geht? In den Boden der Törtchen kommen rohe Mandeln und meine allerliebsten Medjool-Datteln mit einem Hauch Kokos, in die Creme Cashewkerne, Erdbeeren, Kokosöl und Ahornsirup. Das Tüpfelchen auf dem i sind ein paar Blütenpollen, die über die kleinen Köstlichkeiten gestreut werden. Auf die kleinen Zauberkugeln a.k.a. Blütenpollen bin ich letztes Jahr zum ersten Mal bei der lieben Veronika gestoßen. Bei ihr könnt ihr nachlesen, was sie so besonders macht und warum auch ich sie nun so gerne in der Küche verwende.

Erdbeer-Eistörtchen mit Cashewcreme und Blütenpollen

Recipe Type

:

4 kleine Tarteformen oder 6 Muffinformen

Author:

Theresa

Ingredients

  • 100 g Mandeln

  • 100 g Medjool-Datteln*

  • 1 EL Kokosöl*

  • 3 EL Kokosraspeln

  • 1 Prise Salz

  • -

  • 100g Cashews

  • 2 EL Kokosöl

  • 1 Prise Salz

  • 1/2 TL gemahlene Vanille

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • 250 g Erdbeeren

  • 2 TL Ahornsirup

  • 1 TL Bienenpollen (optional, für die vegane Variante weglassen)*

Instructions

  1. Am Vorabend die Mandeln und die Cashewkerne jeweils in einer Schüssel mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen.

  2. Am nächsten Tag die Mandeln abspülen und abtropfen lassen. Die Datteln entkernen und das Kokosöl in einem warmen Topf schmelzen lassen, sollte es nicht bereits flüssig sein. Mandeln, Datteln, Kokosöl, Kokosraspeln mit einer Prise Salz im Mixer zu einer geschmeidigen Masse mixen.

  3. Kleine Tarte- oder normale Muffinformen mit etwas Backpapier auslegen, dann die Mandel-Dattel-Masse gleichmäßig verteilen und flachdrücken. Die Förmchen im Anschluss für min. 1 Stunde ins Gefrierfach stellen.

  4. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und entstielen. 100 g der Erdbeeren vierteln und zur späteren Verzierung beiseitestellen. Die verbleibenden 150 g Erdbeeren mit dem Kokosöl (am besten ebenfalls vorher geschmolzen), Salz, Vanille, Zitronensaft und Ahornsirup cremig pürieren.

  5. Die Cashew-Erdbeer-Creme auf den festgewordenen Tarteböden verteilen und mit den übrigen Erdbeeren verzieren. Nochmals für ca. 2 Stunden ins Gefrierfach stellen.

  6. Die Eistörtchen ca. 15-20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und dann vernaschen.

Notes

* diese Zutaten bekommt ihr im Bioladen, Reformhaus oder in gut sortieren Supermärkten.

3.3.3077

Diese rohköstlichen Erdbeer-Eistörtchen lassen sich ganz wunderbar vorbereiten und ratzfatz aus dem Gefrierfach holen, sollte sich spontan Besuch ankündigen oder ein Erdbeer-Eis-Appetit um die Ecke kommen. Ein vollwertiger Genuss der keinerlei Wünsche offenlässt, also lieber früher als später die Zutaten besorgen und zur Tat schreiten, bevor sich die Erdbeeren wieder vom Acker machen...

rezept-rohe-erdbeer-eistoertchen-mit-bluetenpollen-und-cashew-creme-the-waitress-foodblog

rezept-rohe-erdbeer-eistoertchen-mit-bluetenpollen-und-cashew-creme-the-waitress-foodblog

Bon appétit!