Daily Delicious: One-Pot-Quinoa mit Süßkartoffel und roten Linsen

Rezept für One-Pot-Quinoa / THE.WAITRESS. Foodblog

Rezept für One-Pot-Quinoa / THE.WAITRESS. Foodblog

Vielleicht erinnert sich noch jemand von euch. Es gab da mal eine Rubrik auf meinem Blog, die sich Daily Delicious nannte und regelmäßig meine liebsten Alltagsrezepte zeigte. Mein liebstes Ofengemüse und mein Rezept für Pasta mit Erbsen und Mandelcreme habe ich euch vorgestellt, dann kam erstmal lange .... nichts. Ähm, ja, ich gestehe, da ist wohl mal wieder ein Vorhaben in den Wirren des Alltags dezent in Vergessenheit geraten. Aber wozu gibt es schließlich das neue Jahr? Genau! Ab sofort, werte Leser und Leserinnen, geht es hier an der Daily Delicious Front wieder weiter - wirklich regelmäßig. Ich gelobe Besserung!

Rezept für leckeres One-Pot-Quinoa mit Süßkartoffel und roten Linsen / THE.WAITRESS. Blog

Rezept für leckeres One-Pot-Quinoa mit Süßkartoffel und roten Linsen / THE.WAITRESS. Blog

Als Beweis habe ich euch mein Rezept für One-Pot-Quinoa mit Süßkartoffel und roten Linsen mitgebracht. Das erfüllt nämlich alle Vorgaben, um als Daily Delicious zu bestehen: Unkompliziert, ratzfatz zubereitet und unschlagbar lecker. Interessiert?

One-Pot-Gerichte sind gerade schwer angesagt. Alles begann, so die Legende, mit einem One-Pot-Pasta-Rezept von Martha Stewart. Alle Zutaten wandern direkt zusammen in einen Topf und herauskommt ein köstliches Pastaessen. Doch wenn wir ehrlich sind, das Konzept "One-Pot" ist viel älter und uns unter dem Begriff "Eintopf" wohlbekannt. One-Pot ist praktisch die zeitgemäße Interpretation und klingt auch einfach viel cooler. Heute möchte ich euch meine derzeit liebste Version zeigen - mein One-Pot-Quinoa. Dafür wandern Quinoa, Süßkartoffeln und rote Linsen mit Kurkuma, etwas Kreuzkümmel und Kokosmilch in den Topf und innerhalb von 20 Minuten steht ein klasse Alltagsgericht auf dem Tisch. Schnell, gesund und lecker!

Rezept für veganes One-Pot-Quinoa / THE.WAITRESS. Foodblog

Rezept für veganes One-Pot-Quinoa / THE.WAITRESS. Foodblog

One-Pot-Quinoa mit Süßkartoffel und roten Linsen

Rezept für 2 großzügige Portionen

Zutaten

  • 100 g roter Quinoa

  • 100 g rote Linsen

  • 1 Bio-Süßkartoffel (à ca. 250 g)

  • 1 kleine gelbe Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 EL Kokosöl

  • 1 TL gemahlene Kurkuma

  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel

  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)

  • Salz & frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 1 Limette oder Zitrone

  • 1 Handvoll frischer Koriander (alternativ Petersilie)

Zubereitung

  1. Quinoa und Linsen möglichst am Vorabend jeweils in ausreichend Wasser einweichen, so geht es am nächsten Tag noch schneller und wir können die Nährstoffe besser aufnehmen. (Die Linsen sehr großzügig bedecken, da sie sehr viel Wasser aufnehmen!)

  2. Am nächsten Tag Quinoa und Linsen in einem Sieb gründlich abspülen, abtropfen lassen und bereitstellen.

  3. Die Süßkartoffel gründlich waschen, ggf. dunkle Stellen schälen und die Süßkartoffel in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden.

  4. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

  5. Kokosöl in einem großen Topf zerlassen. Zwiebel und Knoblauch bei leichter Hitze ca. 2 Minuten glasig dünsten. Kurkuma und Kreuzkümmel dazugeben und eine weitere Minute mitbraten. Linsen, Quinoa und Süßkartoffelwürfel dazugeben und alles mit der Kokosmilch ablöschen. One-Pot-Quinoa zugedeckt bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast gänzlich aufgenommen wurde und Süßkartoffel, Linsen und Quinoa gar sind. In der Zwischenzeit die Limette auspressen und den Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken.

  6. One-Pot-Quinoa zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken und großzügig mit Koriander garnieren.

Rezept: Köstliches veganes One-Pot-Quinoa / THE.WAITRESS. Blog

Rezept: Köstliches veganes One-Pot-Quinoa / THE.WAITRESS. Blog

Bon appétit!