Glück im Glas: Schneller Vanille-Joghurt mit Erdbeeren und Nusskrokant

Rezept für veganen schnellen Vanille-Joghurt mit Erdbeeren und Nusskrokant / THE.WAITRESS. Blog

Rezept für veganen schnellen Vanille-Joghurt mit Erdbeeren und Nusskrokant / THE.WAITRESS. Blog

Jeder Morgen, jeder neue Tag, ist wie ein Neuanfang. Ein frischer, unberührter Tag, den wir nach unseren eigenen Wünschen gestalten und mit Leben füllen können. Wenn ich mir das bewusst mache, spüre ich die unbeschreiblich große Kraft, die darin verborgen liegt, diese Energie und Vorfreude. Und doch vergesse ich es manchmal, wenn ich morgens müde und zerknautscht aufwache, schlaftrunken auf den Snooze-Button drücke und hoffe, dem Morgen noch ein paar genüssliche Minuten im Bett abzuringen. Kleine Rituale sind es dann, die meinen Fokus zurückbringen auf all das Mögliche und Schöne, das vor mir liegt.

Zu dem wohl schönsten aller Rituale gehört eine Morgenroutine. Hier habe ich euch schon einmal davon erzählt, was für ein Glück diese für uns und unser Leben sein kann. In den letzten Wochen sah meine Morgenroutine ganz besonders aus, da ich jeden Tag von 7.00h - 7.30h ein Webinar besucht habe. Tatsächlich jeden Morgen Punkt 7 vor dem Computer zu sitzen, war zu Beginn etwas herausfordernd, aber ziemlich schnell habe ich begriffen, was dort für eine große Belohnung auf mich wartet: Laura Seiler (die das Webinar ins Leben gerufen, konzipiert und auf eine einzigartige Weise geleitet hat) und ganz viele großartige, inspirierende und starke Frauen. Unter dem Motto "Rise up & Shine" sind wir in den letzten 20 Tagen zusammen kraftvoll in den Tag gestartet und daraus ist eine Gruppe entstanden, die mich jeden Tag auf's Neue überwältigt und zum Lächeln bringt.

Schneller Vanille-Joghurt mit Erdbeeren & Nusskrokant / Theresa Kellner

Schneller Vanille-Joghurt mit Erdbeeren & Nusskrokant / Theresa Kellner

Heute Morgen gab es dann ein ganz besonderes Highlight - der Musiker Curse hat uns im Webinar besucht! Ja, Curse!! Wir sind mit ihm und Laura zusammen in den Tag gestartet und ich habe wieder einmal mehr begriffen, welche Geschenke und Überraschungen das Leben jeden Tag auf's Neue für uns bereithält. Man muss nur die Augen aufhalten, denn die kleinen und großen Wunder passieren meist direkt vor unserer Nase.

Nach diesem fulminanten Start heute morgen, bin ich bis obenhin inspiriert und bei lauter Musik in die Küche gehüpft und habe mir mein derzeit liebstes Frühstück gegönnt (raffinierte Überleitung, oder?!): einen Vanille-Joghurt mit Erdbeeren und Nusskrokant. Hört sich schon mal sehr gut an, schmeckt genauso herrlich und ist wirklich ganz schnell gemacht! In einer Pfanne werfe ich ein paar Nüsse und Samen zusammen (je nachdem was der Vorrat gerade hergibt) und lasse sie mit etwas Kokosöl und Ahornsirup karamellisieren. Während die Nüsse dann abkühlen, schnibbele ich ein paar Erdbeeren und verrühre eine Portion Naturjogurt (gerade nehme ich gerne Soja-Kokosjoghurt) mit gemahlener Vanille. Und schon geht's an's Schichten, Vernaschen und Knuspern. Ein unkomplizierter, königlicher Frühstücksgenuss, der wie gemacht ist für Tage wie diesen.

Vanille-Jogurt mit Erdbeeren und Nusskrokant

Rezept für 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Handvoll gemische Nüsse (z.B. Mandeln & Cashewkerne)

  • 1 EL grobe Haferflocken

  • 1 EL Sonnenblumenkerne

  • 1 geh. TL Kokosöl

  • 1 TL Ahornsirup

  • 250 g Erdbeeren

  • 1 Spritzer frischer Zitronensaft

  • 250 g Naturjogurt euer Wahl (z.B. Sojajogurt, Kokosjogurt etc.)

  • 1/2 TL gemahlene Vanille

  • 1 TL Ahornsirup

Zubereitung

  1. Nüsse grob hacken und mit den Haferflocken und Sonnenblumenkernen vermengen.

  2. Kokosöl in einer Pfanne zerlassen und die Nuss-Kern-Mischung bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. (Immer wieder rühren und unbedingt dabei bleiben, weil die Mischung schnell anbrennt.)

  3. Ahornsirup dazugeben, alles gut vermengen und noch etwas anbraten, bis die Flüssigkeit aufgenommen wurde. Die Nussmischung auf ein Backpapier oder in eine kleine Auflaufform geben. Flächig verteilen und abkühlen lassen.

  4. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke würfeln. Mit etwas Zitronensaft vermischen und durchziehen lassen.

  5. Den Joghurt mit der Vanille und etwas Ahornsirup nach Geschmack süßen.

  6. Den Nusskrokant in kleine Stücke brechen und unten in zwei Gläser oder Schüsseln schichten. Den Joghurt darauf verteilen und alles mit den Erdbeeren toppen.

Sollten euch am Wochenende ein paar Erdbeeren anlachen, probiert den Vanille-Joghurt mit Nusskrokant auf jeden Fall einmal aus und berichtet mir dann, wie ihr mit dieser Frühstücksvariante in den Tag gestartet seid! Auf Instagram freue ich mich übrigens auch sehr, wenn ihr nachgekochte Rezepte mit dem Hashtag #theresathewaitress mit mir teilt!

rezept-schneller-vanille-joghurt-mit-erdbeeren-und-nusskrokant-thewaitress-blog.jpg

Bon appétit!