GLÜCKsbringer im Oktober

Theresa von THE.WAITRESS. für das sisterMAG

Theresa von THE.WAITRESS. für das sisterMAG

Der Oktober neigt sich seinem Ende. Es wird also allerhöchste Zeit einen Blick zurückzuwerfen, bevor wir Platz machen für einen der ungemütlichsten Monate des Jahres. Und was für ein Monat das war, der Oktober! Ein Monat voller Bewegung, Veränderung und Bereicherung! Meine Highlights der letzten 4 lebhaften Wochen sind diese hier:

1) sisterMAG

Im August hatte ich die Ehre und das Vergnügen zwei Tage mit dem sisterMAG und dem Kitchen Stories Team zu verbringen und ein großartiges Shooting zu erleben. Nachdem ich die letzten Wochen und Monate schon ganz zappelig vor Ungeduld auf die Ergebnisse war, darf ich sie jetzt endlich mit dir teilen. Vielleicht hast du durch Facebook oder Instagram schon einen Blick darauf erhascht. Wenn nicht findest du hier das Feature in der aktuellen sisterMAG Ausgabe und hier das wunderschöne Video, das ich mit Kitchen Stories drehen durfte.

2) Clueso

Wie kein anderer hat Clueso diesen Monat musikalisch beeinflusst und schlichtweg dominiert. Ich habe ihn in Dauerschleife von morgens bis abends, rauf und runter gehört. Schuld ist sein neues Album #Neuanfang (das mich zu diesem Text inspiriert hat) und dieser Song. Nachdem ich in den letzten Wochen immer damit in den Tag gestartet bin, können den Text nun bestimmt auch meine Nachbarn mitsingen.

3) Dankbarkeit

Dankbarkeit zu leben, hat meinen Alltag in diesem Jahr auf die schönste Art und Weise verändert und meinen Blick für die kleinen Glücksmomente noch mehr geschärft. Einer dieser Glücksmomente war, als ich in diesem Monat fast auf ein Clueso Konzert gegangen bin. Warum nur fast? Die ganze Geschichte und wie mein derzeit liebstes Dankbarkeitsritual aussieht, kannst du hier nachlesen.

4) Karaoke

Ich wollte schon immer mal Karaoke ausprobieren und in diesem Monat hat es endlich geklappt! Zusammen mit meinen liebsten Mädels haben wir einen Abend lang eine Karaoke Bar gerockt und ausgiebig zu den Spice Girls, Abba, Peter Fox und Co. gesungen. Was für ein Spaß! Und so ein großes Glück, wenn man mit seinen Lieblingsmenschen das Leben feiern kann.

5) Kalender

Neuanfang war in diesem Monat nicht nur was Clueso betrifft ein großes Thema. So habe ich mich selbst mit einem neuen Kalender beglückt und einfach mal mitten im Oktober auf Reset gedrückt. Ein gutes Gefühl - vor allem, weil es so eine Freude ist, den Kalender mit Leben zu füllen.

Es ist nie zu spaet fuer einen Neuanfang / Kalender Inspiration - THE.WAITRESS. Blog

Es ist nie zu spaet fuer einen Neuanfang / Kalender Inspiration - THE.WAITRESS. Blog

6) Suicide Sue

Es war mal wieder an der Zeit ein neues Café auszuprobieren und ich habe mich für Suicide Sue entschieden. In wunderbarer Atmosphäre kann man hier großartige Stullen vernaschen oder einen (für mich den aktuell besten der Stadt) Chai Latte genießen. Und du kannst mir glauben, ich habe sehr viele Vergleichsstudien gemacht!

7) Superheldentest

Persönlichkeitstests finde ich super spannend und noch spannender finde ich, was die Ergebnisse über mich selbst verraten. Im Oktober habe ich den Superheldentest gemacht, um zu entdecken, was für eine Superheldin in mir steckt und mich in dem Ergebnis sehr wiedergefunden. Probiere es doch auch mal aus!

8) Herbstspaziergänge

Auch wenn die letzten Wochen größtenteils das Gegenteil von einem goldenen Herbst waren, habe ich überraschend viele Spaziergänge mit guten Freundinnen unternommen und es sehr genossen, die Stadt laufend mal wieder aus einer anderen Perspektive zu erkunden. Und wenn man aus der Kälte und der Dunkelheit zurück nach Hause kommt, schmeckt eine große Portion warmer Crumble auch noch gleich viel besser.

9) Nadia Meli

Nadia Meli ist schon einmal in meinen GLÜCKsbringern aufgetaucht und wird es mit großer Sicherheit auch heute nicht zum letzten Mal tun. Sie ist mit ihrer Art und ihrer Arbeit eine so große Inspiration für mich. In ihrem neuesten Blogpost findet sie die schönsten Worte dazu warum sie schreibt und hat damit genau das ausgesprochen, was ich ebenfalls aus tiefstem Herzen fühle, wenn ich schreibe.

10) Brené Brown

Der Ted Talk "The Power of Vulnerability" von Brené Brown ist einer DER Klassiker unter den Ted Talks. Er stand schon ewig auf meiner Liste und jetzt habe ich es endlich geschafft! Das schönste an Brenés humorvoller, starker und inspirierender Rede war für mich zu sehen, wie sehr das Thema Verletzlichkeit bei mir in den letzten Monaten schon präsent ist und mein Verhalten verändert hat. In der Begegnung mit anderen Menschen öffne ich mich mittlerweile viel schneller und erhalte im Umkehrschluss so viel zurück. The more you give, the more you get.

Nachdem der Oktober so schön war, kannst du jetzt kommen, November. I am ready! Und freue mich so, auf all das, was der kommende Monat für uns bereithält - am liebsten ganz viel Gutes.

Was hat dich in diesem Monat beglückt und worauf freust du dich in den nächsten Wochen?