Feigen mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen

 Rezept Feigen mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen / THE.WAITRESS. Blog

Rezept Feigen mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen / THE.WAITRESS. Blog

Manchmal bin ich überrascht, dass sich nun auch schon der September seinem Ende neigt. Hat das Jahr nicht gerade erst begonnen? Müsste der Sommer nicht eigentlich noch kommen? Aber dann erinnere ich mich an die Tage, an denen ich bei glühender Hitze im See schwimmen war, die lauen Abende mit Freunden im Biergarten, die spontanen, großzügigen Regengüsse und die unzähligen Mückenstiche auf der Haut. Es war ein besonderer Sommer. Nasser Anders als gedacht, aber auch irgendwie schön. Und statt ihm jetzt hinterherzutrauern, bin ich in totaler Herbstvorfreude und weiß gar nicht wo ich anfangen soll bei all den köstlichen Seelenwärmern, die ich kochen und backen möchte. Crumble gab es selbstverständlich schon öfters, als nächstes stehen Zimtschnecken ganz hoch im Kurs, dicht gefolgt von Kürbispancakes und Waffeln mit Pflaumenkompott. Oder darf's doch lieber herzhaft mit Steinpilzrisotto oder Rote-Bete-Flammkuchen sein?

 Leckeres Rezept für Feigen mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen / THE.WAITRESS. Blog

Leckeres Rezept für Feigen mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen / THE.WAITRESS. Blog

Falls ich mich mal wieder nicht entscheiden kann zwischen süß und salzig, gibt es gerade saisonbedingt eine ganz wunderbare Lösung: Feigen mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen.

Feigen sind eine meiner liebsten Herbstvorboten und da ihre Saison relativ kurz ist, sollte man sich keinesfalls zurückhalten. Um ihren einzigartigen Geschmack ganz besonders zu zelebrieren, stelle ich den saftigen Früchten zartschmelzenden Ziegenkäse, ein paar kräftige Walnüsse und etwas Minze zur Seite und schon wird aus dieser einfachen Kombination eine verführerische Vorspeise. Nicht nur unfassbar köstlich, sondern auch vollgepackt mit guten Nährstoffen und im Handumdrehen auf den Tisch gezaubert - genau so, wie ich es am liebsten habe.

Feigen mit Ziegenkäse & karamellisierten Walnüssen

Rezept für 4 Portionen als Vorspeise

Zutaten

  • 4 reife Feigen

  • 1 TL Kokosöl

  • 8 Walnüsse

  • 1 EL Ahornsirup

  • 100 g Ziegenfrischkäse

  • ein paar Blätter frische Minze (alternativ etwas Thymian)

Zubereitung

  1. Die Feigen vorsichtig waschen, abtrocknen und vierteln. Dabei aber nur fast durchschneiden, so dass sie unten noch zusammenhalten.

  2. Das Kokosöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erwärmen und die Walnusskerne darin für 2 Minuten anbraten. Mit dem Ahornsirup ablöschen und für weitere 1-2 Minuten köcheln lassen, bis der Sirup reduziert und die Nüsse damit überzogen sind. (Hier auf jeden Fall die Pfanne gut im Blick haben, da die Nüsse und der Zucker schnell verbrennen können.)

  3. Die Walnüsse auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

  4. In der Zwischenzeit je 1 gehäuften EL Ziegenkäse auf die Feigen verteilen. Mit den abgekühlten Walnusskernen und ein paar Blättern Minze verzieren.

Tipp: Die Feigen können für ein noch intensiveres Aroma auch für 5-10 Minuten im Backofen bei 180°C gebacken werden.

Die Feigen mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen eignen sich perfekt als Auftakt für ein spontanes Herbstdinner mit Freunden. Warum also nicht einfach mal auf den zurückliegenden Sommer anstoßen, die Schätze der Saison genießen und dem Körper dabei etwas Gutes tun?

Ich freue mich riesig, wenn du das Rezept ausprobierst und mir berichtest, wie es dir geschmeckt hat. Hier auf dem Blog und auch auf Instagram, wo du deine Köstlichkeiten mit dem Hashtag #theresathewaitress mit mir teilen kannst!

 Feigen mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen / THE.WAITRESS. Blog

Feigen mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen / THE.WAITRESS. Blog

Bon appétit!