Meine (zuckerfreien) Lieblingspancakes

 Meine (zuckerfreien) Lieblingspancakes / THE.WAITRESS. Blog

Meine (zuckerfreien) Lieblingspancakes / THE.WAITRESS. Blog

Manchmal wache ich morgens auf und habe Appetit auf Pancakes. Fluffig-luftige und hauchzart süße Pancakes. Meistens passiert das am Wochenende, wenn ich mir mehr Zeit für mein Frühstück schenke und Lust auf Abwechslung von meinen Porridgevariationen habe. In den letzten Wochen hat mich dieser Pancake-Appetit sehr oft überkommen und kurzerhand habe ich aus ein paar einfachen, guten Zutaten, die ich immer zu Hause habe, einen Pancaketeig gezaubert und herausgekommen ist das absolut köstlichste Frühstücksglück: meine zuckerfreien Lieblingspancakes!

 Rezept für meine (zuckerfreien) Lieblingspancakes / THE.WAITRESS. Blog

Rezept für meine (zuckerfreien) Lieblingspancakes / THE.WAITRESS. Blog

Diese Pancakes verdienen nicht ohne Grund die Auszeichnung "Lieblingspancakes" - vom ersten Moment an haben sie sich direkt in mein Herz geschlichen. Die Zutatenliste ist ganz kurz, die Zubereitung geht noch schneller und in der Pfanne lassen sich sich kinderleicht ausbacken. Die Bananen im Teig  machen das Verwenden von Zucker unnötig und verleihen den Pancakes eine leckere, sanfte Süße, die ganz hervorragend mit frischen Früchten, Apfelmus, einem Klecks Joghurt oder klassisch Ahornsirup harmoniert. Mittlerweile zählen meine Pancakes zum festen Wochenend-Repertoire und wenn ganz überraschend ein paar übrig bleiben, werden sie eingefroren und wandern zu einem späteren Zeitpunkt in den Toaster und auf den Frühstückstisch. Es kann so einfach sein!

Meine (zuckerfreien) Lieblingspancakes

Rezept für ca. 15 kleine Pancakes (2 Personen)

Zutaten

  • 2 reife Bananen

  • 4 Eier

  • 100 g Dinkelmehl Type 630

  • 1 TL Backpulver

  • 1 große Prise Salz

  • 1/2 TL gemahlene Vanille

  • sowie Kokosöl zum Ausbacken

Zubereitung

  1. Bananen schälen und auf einem Teller mit einer Gabel zerdrücken.

  2. In einer Schüssel die Eier mit dem Schneebesen cremig aufschlagen.

  3. In einer weiteren Schüssel Mehl mit Backpulver, Salz und Vanille gründlich vermengen.

  4. Eier unter Bananen rühren, dann mit der Mehlmischung zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.

  5. Den Teig portionsweise bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit etwas Kokosöl ausbacken und die Pancakes genießen.*

Notes

Ich backe die Pancakes portionsweise aus und halte die bereits gebackenen bei ca. 50-60°C im Backofen warm. So können sie alle zusammen warm serviert werden!

 So gut! Meine (zuckerfreien) Lieblingspancakes / THE.WAITRESS. Blog

So gut! Meine (zuckerfreien) Lieblingspancakes / THE.WAITRESS. Blog

Wo sind die Pancake-Liebhaber/innen unter euch? Mögt ihr dieses Frühstücksglück auch so sehr wie ich? Dann solltet ihr euch meine zuckerfreien Lieblingspancakes auf keinen Fall entgehen lassen! Einfach die Zutaten zusammenrühren, die Pancakes zu diesen Klängen in der Küche tanzend ausbacken und dann voller Freude genießen.

Wenn ihr die Pancakes ausprobiert (vielleicht ja schon am kommenden Wochenende?), freue ich mich riesig zu erfahren, wie es euch geschmeckt hat – entweder hier auf dem Blog oder auf Instagram wo ihr unter dem Hashtag #theresathewaitress eure Köstlichkeiten mit mir teilen könnt.

Habt eine wunderbare Woche &

Bon appétit!