Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone

 Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone / THE.WAITRESS.

Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone / THE.WAITRESS.

Zugegeben, bei den aktuellen Temperaturen ein Rezept zu posten, für welches der Backofen eingeheizt werden muss, ist etwas gewagt. Aber es gab hier schon länger kein Kuchenrezept mit Schokolade mehr und das kann ich keinesfalls dulden. Besonders in herausfordernden Momenten des Alltags ist es ja Schokolade, die keine dummen Fragen stellt, sondern das Gefühl einer liebevollen Umarmung schenkt und an so manchem Tag ist das (auch wenn es so oft heißt #goodvibesonly) genau das, was wir brauchen.

 Rezept Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone / THE.WAITRESS.

Rezept Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone / THE.WAITRESS.

Was für ein Glück also, dass ich heute ein Rezept für euch mitgebracht habe, das ohne Zweifel den 1. Platz für Seelentröster und Gaumenschmeichler gewinnen kann. Für diesen Browniekuchen lohnt es sich sehr den Backofen anzuwerfen und die frische Mascarpone-Joghurt-Creme, die dazu gereicht wird, sorgt im Anschluss auch für die passende Abkühlung (Oder für alle, die es noch kühler mögen, kann sie auch einfach durch Vanilleeis ausgetauscht werden).

Doch nicht nur ein sündig schokoladiger Brownieteig und eine herrliche Mascarponecreme dürfen hier glänzen, sondern die kleinen, roten Glücksbringer namens Erdbeeren, die gerade noch Saison haben und spätestens seit meinen Waffeln bewiesen haben, wie gut sie mit Schokolade harmonieren. Heute lade ich euch mit ihnen dazu ein, an der Kaffeetafel in frischen und sommerlich-leichten Aromen zu schwelgen und den Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone zu genießen. Ein sündiger Frühsommergenuss, der ganz einfach gemacht ist und umwerfend köstlich schmeckt.

Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone

Rezept für 1 mittelgroße Auflauf- oder Backform

Zutaten

  • Zutaten für den Kuchen

  • 200 g Zartbitter-Schokolade

  • 80 g Kokosöl

  • 80 g Rohrzucker

  • 100 g Dinkelmehl (Type 630)

  • 100 g Buchweizenmehl

  • 50 g Back-Kakao (schwach entölt)

  • ½ TL feines Meersalz

  • 1 TL Backpulver

  • 100 g Apfelmark

  • 200 ml Mandelmilch (o.Ä.)

  • ½ TL gemahlene Vanille

  • Zutaten für das Topping

  • 500 g Erdbeeren

  • 150 g Mascarpone

  • 150 g Naturjoghurt

  • 1 Handvoll frische Minzeblätter

  • 2 TL Rohrzucker

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Die Schokolade grob hacken und zusammen mit dem Kokosöl und dem Rohrzucker unter Rühren bei geringer Hitze in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen lassen. Dann zur Seite stellen und komplett abkühlen lassen.

  3. Das Dinkelmehl, Buchweizenmehl, den Kakao, das Salz und das Backpulver in einer Schüssel gut vermengen.

  4. In einer weiteren Schüssel das Apfelmark, die Mandelmilch und die gemahlene Vanille gut vermengen. Die geschmolzene Schokolade dazugießen und alles gleichmäßig verrühren. Die Mehl-Mischung zum Abschluss ebenfalls dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

  5. Eine mittlere Auflaufform mit Backpapier auslegen oder mit etwas Kokosöl einfetten. Den Teig in die Backform füllen, gleichmäßig verstreichen und den Browniekuchen auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 18-20 Minuten backen, dann auskühlen lassen. Der Kuchen sollte noch etwas weich sein, damit er später saftig bleibt.

  6. Inzwischen die Erdbeeren waschen und putzen. Die Hälfte der Erdbeeren mit einem 1 TL Rohrzucker zu einer Sauce pürieren. Die verbleibenden 250 g vierteln und für später bereitstellen. Die Minze waschen, trockenschütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

  7. Mascarpone mit dem Joghurt und 1 TL Rohrzucker glatt rühren. Gleichmäßig auf dem abgekühlten Browniekuchen verstreichen. Die Erdbeeren auf der Mascarpone-Creme verteilen und mit der Minze garnieren. Den Kuchen zusammen mit der Erdbeer-Sauce reichen und genießen.

Notes

* wenn ihr die Mascarpone-Creme durch vegane Sahne oder pflanzlichen Joghurt ersetzt, ist der Browniekuchen komplett vegan.

 Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone / THE.WAITRESS. Blog

Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone / THE.WAITRESS. Blog

Der Browniekuchen mit Erdbeeren und Mascarpone ist schokoladig, saftig und fruchtig in einem und schon der kleinste Bissen lässt die Glücksgefühle im Bauch Purzelbäume schlagen. Also wartet nicht zu lange und zelebriert die Erdbeer-Saison noch einmal ausgiebig mit diesem Gaumen- und Augenschmaus.

Und falls ihr Schokoladenkuchen in sämtlichen Varianten auch so sehr liebt, freue ich mich sehr, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mir davon berichtet – entweder hier auf dem Blog oder auf Instagram, wo ihr eure Köstlichkeiten mit dem Hashtag #theresathewaitress mit mir teilen könnt!

Bon appétit!