Meine 10 liebsten Podcasts

Werbung*

Geschichten zu lauschen und sich von ihnen in andere Welten entführen zu lassen - einfach unglaublich schön! Seit ich denken kann, liebe ich akustische Entdeckungsreisen. Erst waren es die Stimmen meiner Eltern, die mir Bücher vorlasen, dann kamen unzählige Hörspielkassetten dazu und später die Begeisterung für aufwändig produzierte Hörbücher und Features im Radio, die mich in ihren Bann zogen.

Eigentlich war es absehbar, dass ich früher oder später auch Podcasts für mich entdecken würde, weil sich zu der Begeisterung für Geschichten die Leidenschaft für stetiges Lernen und Weiterentwicklung dazugesellte. Und so stolperte ich vor über drei Jahren über Podcasts und kann ich mir einen Alltag ohne mittlerweile fast nicht mehr vorstellen. Deshalb muss ich an dieser Stelle einen großen Dank an Laura Malina Seiler loswerden, denn meine Podcastliebe begann vor allem durch ihren Podcast “Happy Holy & Confident”, der bis heute sehr hörenswert ist.

Im Laufe der Jahre begleiteten mich die unterschiedlichsten Podcasts durch verschiedene Lebensphasen und bereicherten mich zu so vielen schönen Themen, dass es auch nicht weiter verwunderlich ist, dass daraus der Wunsch zu einem eigenen Podcast entstand. Es ist für mich ein riesiges Geschenk, dass ich euch seit Februar mit meinem Podcast “Make it simple” im Alltag begleiten darf und so auch die andere Seite der Podcastwelt lieben gelernt habe!

Meine 10 liebsten Podcasts

Doch welche Podcasts höre ich denn nun in meinem Alltag? Wo finde ich Inspiration und Bestärkung zu persönlichen und beruflichen Themen? Als ich mir diese Frage in Vorbereitung für diesen Post gestellt habe, staunte ich nicht schlecht, dass es mir gar nicht so leicht fällt, mich auf eine Handvoll zu beschränken. Also bekommt ihr heute die volle Ladung Podcastinspiration und meine aktuell 10 liebsten Alltagsbegleiter aus drei verschiedenen Themenbereichen:


Für ein bewusstes Leben:

1) Awaken Radio von Connie Chapman (engl.)

Der Einfachheit halber beginne ich mal bei dem Buchstaben A und empfehle euch von Herzen den “Awaken Radio” Podcast von Connie Chapman. Connie ist eine wundervolle, inspirierende Australierin und arbeitet als Life Coach v.a. für Frauen. In größeren Abständen veröffentlicht sie sehr berührende, persönliche Podcastfolgen zu Themen rund um Achtsamkeit, Visionsfindung, Erfüllung, Selbstbewusstsein, Spiritualität etc.

2) A mindful mess von Madeleine Alizadeh (dt.)

Maddie von DariaDaria habe ich über das Bloggen kennengelernt und finde, dass niemand an dieser großartigen, starken Frau vorbeikommen sollte. Maddie ist Influencerin im besten Sinne und spricht die wichtigen Themen unserer Zeit auf eine einzigartige Art und Weise an. Egal ob Flüchtlingspolitik, Klimawandel, Tierschutz oder bewusster Konsum, sie packt und bestärkt mich mit all den Themen, die sie sich vorknöpft und deshalb ist ihr Podcast “A Mindful Mess” absolut hörenswert für alle Menschen, die die Welt auch etwas besser machen wollen.

3) Just what you needed von Amy Young (engl.)

Amy Young habe ich vor vielen Jahren über ihre markanten YouTube-Videos entdeckt und bin seitdem ein großer Fan von ihrer Art als Mensch und Life Coach für Frauen. Von ihrem Podcast “Just what you needed” gab es bisher (leider) nur eine Staffel, aber jede Folge hat eine gehörige Portion Inspiration für sensible, achtsame und lebensbejahende

4) Live awake von Sarah Blondin (engl.)

Dass ich “Live awake” von Sarah Blondin entdeckt habe, gleicht einem absoluten Glücksfall, denn eigentlich ist es kein klassischer Podcast im eigentlichen Sinne. Vielmehr handelt es sich um eine ganz besondere Art von geleiteten Meditationen, die ich als unbeschreiblich wohltuend und inspirierend empfinde. Vermutlich sind ihre Folgen deshalb auch über die Meditations-App “Insight Timer” anzuhören, ihr findet sie aber genauso auch auf Soundcloud und iTunes und könnt damit auf’s Schönste entspannen oder Kraft tanken.

5) Linnspiration von Linn MacKenzie (dt.)

Linn habe ich bisher leider nur online über das Bloggen kennengelernt, aber ich bin mir sicher, dass wir das eines Tages ändern. Sie ist ein Mensch mit einem riesengroßen Herzen und ihre kunterbunte Liebe schwappt regelmäßig aus Hamburg zu mir herüber. Dank ihres Podcasts “Linnspiration” kann man sich davon jederzeit ein Portiönchen gönnen und ihrer charmanten, frechen und witzigen Art beim Erzählen von sehr persönlichen Geschichten zu Selbstliebe und Selbstverwirklichung lauschen.

Meine 10 liebsten Podcast für ein bewusstes Leben - Theresa Kellner

Für spannende und inspirierende Interviews:

6) Hotel Matze von Mit Vergnügen (dt.)

“Hotel Matze” von Matze Hielscher war der erste deutsche Interview-Podcast, den ich in Dauerschleife gehört habe nachdem ich ihn entdeckt hatte. Matze trifft sich darin mit kleinen und großen Künstler/innen, schlauen Unternehmer/innen und anderen smarten Typen, um herauszufinden was sie antreibt, inspiriert und ausmacht. Von Anne Will über Klaas Heufer-Umlauf bis hin zu Louisa Dellert waren schon die verschiedensten und spannendsten Gäste im Hotel Matze. Mittlerweile schalte ich eher in großen Abständen und bei ausgewählten Interviewgästen ein (die Fülle an Informationen will ja auch mental verarbeitet werden), bin aber nach wie vor ein großer Fan!

7) Endlich Om von Stefanie Luxat (dt.)

Dieser Podcast muss gezwungenermaßen als nächstes kommen - denn für “Endlich Om” von Stefanie Luxat war und ist Matze Hielscher quasi der Podcastpatenonkel. Steffi’s Blogmagazine Ohhhmhhh lese ich seit ich Blogs für mich entdeckt habe (also vermutlich schon mindestens 8 Jahre) und habe ihre tolle Entwicklung vor allem im letzten Jahr begeistert verfolgt. “Endlich Om”, ihr “Podcast für Spätzünder in Sachen gesunde Ernährung, Selbstliebe und Nachhaltigkeit”, verknüpft spannende Interviewgäste mit tollen Inspirationsimpulsen.


Für alles rund um berufliche Erfüllung und Businessthemen:

8) Marie Forleo Podcast von Marie Forleo (engl.)

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein riesengroßer Fan von Marie Forleo und ihrer Arbeit bin - vor allem von ihrem legendären YouTube-Kanal “Marie TV”. Für alle, die nicht immer am Bildschirm hängen wollen, haben sich Marie und ihr Team den “Marie Forleo Podcast” einfallen lassen, denn darin gibt es die Videos und ein paar exklusive Inhalte einfach als Tonspur, so dass sie jederzeit und an jedem Ort gehört und genossen werden können. Immer wieder super!

9) Goaldigger Podcast von Jenna Kutcher (engl.)

Wenn es um Themen wie Online Business, Marketing, Social Media, Newsletter und Co. geht, ist Jenna Kutcher für mich unangefochten die Queen und ihr “Goaldigger Podcast” eine stetige Inspirationsquelle für meine berufliche Weiterentwicklung. Falls ihr mit dem Gedanken spielt, euch nebenberuflich selbstständig zu machen oder einfach nur neugierig seid auf tolle Interviews mit erfolgreichen Gründerinnen, seid ihr bei ihr genau richtig!

10) Rise Podcast von Rachel Hollis (engl.)

Rachel Hollis habe ich tatsächlich vor über einem Jahr durch Jenna’s Goaldigger Podcast entdeckt und folge ihr seitdem quasi auf Schritt und Tritt, was besonders spannend ist, weil ihr Business in den letzten anderthalb Jahren ein enormes Wachstum hingelegt hat. In ihrem “Rise Podcast” teilt sie ihre mit ihrer einzigartigen, motivierenden Art Erfahrungen und Learnings aus über 15 Jahren Selbstständigkeit und stellt immer wieder sehr interessante Interviewgäste vor. (Und für alles rund um Partnerschaft und Familie bietet sie mit ihrem Mann Dave außerdem den “Rise Together Podcast” , der ebenfalls sehr hörenswert ist.)

Jetzt seid ihr dran:

Was sind eure Podcastlieblinge? Teilt sie gerne mit mir und uns in den Kommentaren, so können sich noch weitere schöne Podcastentdeckungen ergeben!


Alles Liebe

Theresa

p.s. ihr wollt keine Folge meines Podcasts “Make it simple” verpassen und seid neugierig auf persönliche Anekdoten, Blicke hinter die Kulissen und hilfreiche Coachingübungen? Dann meldet euch hier (KLICK) gerne für meine sonntägliche Newsletter-Post und ganz viel Inspiration an!

*Ich muss Werbung über den Artikel schreiben, weil ich Medienseiten und Personen verlinkt habe. Hier handelt es sich nicht um eine bezahlte Kooperation, sondern um Empfehlungen von Herzen.